Hoch hinaus mit Fördertechnik – geplant von UPDOWN

Hamburg: die neue Haltestelle „Elbbrücken“

Hamburg: die neue Haltestelle „Elbbrücken“

Für unseren neuen Kunden UPDOWN Ingenieurteam für Fördertechnik GmbH, mit Hauptsitz in Hamburg, sind wir im letzten Jahr viel Unterwegs gewesen.
Deutschland weit, von Norden nach Süden und von Osten nach Westen.
Quer durchs ganze Land durften wir spannende Aufzüge und Fahrtreppen-Projekte mit unseren Fotoaufnahmen festhalten

Die UPDWON Ingenieure planen Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige für unterschiedlichste Objekte.

Auf unserer Reise konnten wir ganz neue Moderne, aber auch fast Historische Aufzüge entdecken.

Bei Minusgraden und Schneegestöber begann unsere Reise in Hamburg.
Dort Fotografierten wir das Großprojekt der S-Bahnstation „Elbbrücken“ mit Fahrtreppen und Aufzügen gab es hier viele Motiv-Möglichkeiten so das uns beim Arbeiten auch warm wurde.

 

Die Matrix lässt grüßen
Von außen unscheinbar und im Innern eröffnen sich grenzenlose Welten. Dieser futuristische Aufzug im 25h Hotel in Köln ist Spannung pur. Durch das außergewöhnliche Design im inneren ist er eine beliebte Fotokulisse für Influencer und Promis.

Köln: der berühmte Aufzug vom 25h Hotel

Köln: der berühmte Aufzug vom 25h Hotel

 

Frei nach dem Motto „Ik bin ein Berliner“ darf unsere Hauptstadt auf dieser Reise nicht fehlen.
Unter anderen hat UPDOWN, hier in Berlin, den Aufzug des Funkturms an der Messe modernisiert.
Mit den Panoramafenstern und den Farbinstalationen ist es hier ein ganz besonderes Erlebnis auf und ab zu fahren.

 

Berlin: Aufzug im Funktum, mit bunten Farbinstalationen und Panoramafenster

Berlin: Aufzug im Funktum, mit bunten Farbinstalationen und Panoramafenster

 

oben v. links: Perspektiven wechsel im Aufzugschacht, auf Sauberkeit achten wir bei jedem Auftrag, BTS: Model-Fotos, ein gutes Auge für Details, unten: Philharmonie in Berlin

oben v. links: Perspektiven wechsel im Aufzugschacht, auf Sauberkeit achten wir bei jedem Auftrag, BTS: Model-Fotos, ein gutes Auge für Details, unten: Philharmonie in Berlin

 

Wir freuen uns auf weitere Projekte mit UPDWON, und gerne auch mit Ihnen,
und sind schon gespannt wo es als nächstes hingeht.

 

 

 

 

 

 


Zurück zu Übersicht